Meldeportal
Veranstaltungen
Veranstaltungstermine

Veranstaltungen

Tanzgruppen
Tanzarten
Personen

Der Verein

Foto- & Video Galerie
Presseinformationen
Downloads

Medien & Download

Unsere Unterstützer
Spenden
Tanzpate werden

Unterstützen

Heiß war`s! Aber schön!

Nach fünf lehrreichen Tagen sind alle TänzerInnen nun wieder zuhause.
Und es waren fünf tolle Tage in Langewiese!

Los ging es am Montag. Nach der Ankunft im Haus des Behindertensports und einer kurzen Kennlernzeit ging es auch schon für die erste Tanzeinheit in die Halle.
Langsamer Walzer und Cha Cha waren die Haupttänze der WorkshopWoche Rollstuhltanz 2018.
Abwechslungsreiche Folgen wurden erlernt und das Haupthema der Woche "Der kleine Unterschied" wurde an vielen Stellen dieser Folgen ausführlich diskutiert.

Nach einem anstrengenden Dienstag mit Training von früh bis spät standen am Mittwoch dann die Trainingseinheiten bei Dorothee Söndgen auf dem Program.
Cha Cha und Langsamer Walzer, Technik für Fußgänger und Rollis - spannend war es, wie durch "kleine Unterschiede" in der Ausführung sehr viel mehr Rhythmik und Ausdruck entsteht.

Am Mittwochabend wurde dann (das ist Tradition) gegrillt und bis spät in die Nacht gefeiert - auch das gehört zur WorkshopWoche Rollstuhltanz.

Der Donnerstag verging bei vielen Stunden Training wie im Fluge, ebenso der Freitag und schon war sie rum - die WorkshopWoche Rollstuhltanz.
Auch 2019 wird Tanzen Inklusiv NRW eine WorkshopWoche Rollstuhltanz anbieten - dann vom 12. bis 16. August im Matthias-Claudius-Haus in Eversberg. Getanzt wird dann im Markes-Haus in Eversberg.

Für Tanzen Inklusiv geht es, nach einer kurzen Sommerpause, im September weiter mit dem RollstuhltanzIN-Festival in Duisburg.

Wir freuen uns drauf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen